Hausnotruf Technik

Hausnotruftechnik auf einen Blick

Hausnotruf 

Google

Hausnotruf Technik.

Willkommen auf unserer Infoseite für die Hausnotruf Technik. Hier erfahren Sie alles rund um das Thema Hausnotruf Technik und Hausnotruf Systeme für die einfache und schnelle Hilfe vor Ort.

Was ist Hausnotruf ?

Ein Hausnotruf ist ein System, um eine schnelle und sichere Hilfeleistung für den Teilnehmer oder Patienten zu gewährleisten. Immer mehr Menschen im hohen Alten möchten gern zu Hause in Ihrer gewohnten Umgebung bleiben und in ruhe alt werden. Um genau dieses zu gewährleisten, das Menschen so lang es geht in den eigenen vier Wänden und nicht im Pflegeheim untergebracht sind, ist es wichtig Vorsichtsmaßnahmen zu treffen. Eine Hausnotruf Technik kann Ihnen genau in dieser Situation hilfreich sein, und den Teilnehmer eine Art von Sicherheit in den eigenen vier Wänden bieten. Egal ob Sturz oder unwohl sein, mit einem Knopfdruck mittels Sender am Körper kann schnelle Hilfe geholt werden.

Die Einsatzmöglichkeiten der Hausnotruf Technik sind sehr umfangreich. So ist es zum Beispiel möglich, ein Gerät in der Mitte der Wohnung zu platzieren, welches mit einem großem sichtbaren und beleuchteten Knopf ausgestattet ist um einen Notruf abzusenden. Weiterhin ist es möglich, genau dieses Gerät mit einem Handsender zu koppeln, so das der Patient sich frei in der Wohnung bewegen kann und bei einem Sturz oder einem anderem unwohl befinden mit genau diesem Handsender einen Notruf abzusenden.

Viele Einsatzmöglichkeiten

Nutzen sie die Hausnotruf Technik, um für sich und Ihre Angehörigen eine Leistung zu erwerben, die Sie lange unabhängig und in Sicherheit im vertrauten Zuhause wohne und Leben lasst. Die große Anzahl von verschiedener Technik, lässt es zu ein Leben in abgesicherter Form zu leben. Angefangen bei der klassischen Station in der Mitte der Wohnung über Handsender und Fall und Sturzmelder, sowie Rauchmelder und Bewegungsmelder ist alles möglich. Informieren Sie sich bei Ihrem DRK vor Ort und lassen Sie sich kostenfrei und unverbindlich bei Ihnen zu Hause beraten.

Zuzahlung ab Pflegestufe Null

Die DRK berät Sie nicht nur unverbindlich und kostenfrei bei Ihnen zu Hause, sondern bietet Ihnen auch gleichzeitig und völlig kostenlos die Beantragung zur Zuzahlung durch die Krankenkassen an. Bei Aufnahme eines Teilnehmer Vertrages mit einer Hausnotruf Technik, wird parallel auch ein Antrag für die zuständige Pflegekasse mit ausgefüllt und versandt. Ob die Krankenkasse den Antrag bewilligt, liegt aber nicht mehr im ermessen der DRK.

Hausnotruf für Demenz Patienten

Auch für Demenz erkrankte Kunden und Patienten gibt es eine große Anzahl von technischen Möglichkeiten zur Überwachung. Angefangen bei Sensoren, die der Patient am Körper trägt, bis zu Bewegungsmeldern und Schranken an Fenster und Türen um die Bewegung zu Dokumentieren, alles ist möglich. Bei ausläsen eines Kontaktes wird automatisch ein Notruf ausgelöst, der nicht nur den Rettungsdienst allarmiert, sondern auch die Angehörigen, die mit Ihren Daten hinterlegt sind.

Vielseitig einsetzbare Hausnotruf Technik für fast alle Situationen im alltäglichen Leben. Die DRK versteht es nicht nur Ihre Teilnehmer bestens zu Hause in den eigenen vier Wänden zu versorgen, nein auch viele mobile Lösungen hat die DRK in Zusammenarbeit mit verschiedenen Herstellern wie zum Beispiel der Limmex Uhr mit eingebauten GPS für rüstige Senioren, die noch gern unterwegs sind zu bieten. Lassen Sie sich kostenfrei von einem der DRK Fachberater bei Ihnen zu Hause beraten.

Schlüsselsafe für den Zugang für Pflegekräfte und Ersthelfer

Nicht nur die Hausnotruf Technik um sich zu melden ist wichtig, nein auch die Vorsorge und das Sicherstellen, einer Schlüsselhinterlegung ist sehr wichtig. Es muss immer gewährleistet sein, das wenn ein Notruf ausgelöst wird die Ersthelfer auch die Möglichkeit haben das Haus oder die Wohnung zu betreten um den Hilfebedürftigen zu erreichen. Da in vielen Fällen eine Schlüsselhinterlegung bei Nachbarn, Freunden oder Pflegediensten nur eingeschränkt möglich ist, das oftmals eine 24 Stunden Erreichbarkeit nicht gegeben ist, sollten Sie einen sogenannten Schlüsselsafe an Ihrer Wohnungstür oder Haustür befestigen. Der Schlüsselsafe ist sehr klein und absolut sicher. Nur Personen die den voreingestellte Code wissen, haben Zugriff auf den darin liegenden Schlüssel. Dieser Code kann bei der Hausnotrufzentrale hinterlegt werden, so das die Ersthelfer, die Pflegedienste oder gar der Notarzt jederzeit zugriff auf den Schlüssel hat und so eine schnelle Hilfe vor Ort gewährleistet ist.

Schlüsselsafe Burgwächter